Nicht nur 10 oder 15 Jahre Betriebszugehörigkeit, nein auch nicht 20 Jahre. Sagenhafte 22 Jahre Betriebszugehörigkeit gab es gleich zwei mal zu ehren. Natürlich mit dem passenden Zertifikat und einem individuell erstellten Präsent lies es sich Herr Ruf nicht nehmen, sowohl Frau Sandra Ruf, als auch Herr Markus Schleihauf für Ihren langjährigen Einsatz zu danken. In einer immer schneller wechselnden Arbeitswelt ist solch eine lange Zeit doch etwas besonderes, dass nicht jeder Vorweisen kann. Wir hoffen doch in 3 Jahren wieder berichten zu können.

 

Wir sagen Herzlichen Glückwunsch an unseren ehemaligen Auszubildenden und nun "Jung"-Gesellen Timo Jaksch und wünschen viel Erfolg sowie Spaß im beruflichen Werdegang, den wir hoffentlich noch lange weiterbegleiten. Lobend hervorzuheben ist, dass Herr Jaksch zu den Jahrgangsbesten gehört und hierfür seine verdiente Anerkennung bekam. Natürlich liesen wir es uns nicht entgehen diesem freudigen Ereigniss beizuwohnen. Auch ein gemeinsames Bild durfte nicht fehlen. Schön zu sehen wie anfangs junge Schüler zu selbständigen Fachmännern werden und die Mühen der Ausbildung Früchte tragen.

 

Bleibt uns nur zu sagen: Weiter so Timo!!

 

Man muss die Geburtstage feiern wie sie kommen. Natürlich in gemütlicher Runde. Wir wünschen Alles Gute.

                            

                              

                                 

                                 

Schon fast traditionell führt uns der jährliche Betriebsausflug im September alle zwei Jahre auf die GaLaBau Messe nach Nürnberg. Damit die Anreise nicht Samstag früh morgens  erfolgen muss entschieden wir uns bereits Freitag gegen Mittag nach Erlangen anzureisen und uns dort gemütlich einzurichten. Nach dem Bezug der Hotelzimmer zogen wir los in die Altstadt von Erlangen und suchten ein bekanntes Gasthaus auf. Nach einem üppigen Mahl war der Abend zur freien Verfügung. In den frühen Morgenstunden kehrten auch die letzten zurück ins Hotel. Nach einem stärkenden Frühstück machten wir uns auf in Richtung Messe. In kleinen Grüppchen durchstöberten wir das riesige Areal nach Neuheiten, Trends und vor allem nach Inspirationen. Nach rund sechs Stunden wurde die Heimreise angetreten. Durch das Programm der letzten Tage war es hier erwartungsgemäß sehr ruhig. Wir können somit zufrieden auf ein erlebnisreiches Wochenende mit Spaß, Gaudi, Entspannung und vielen neuen Inspirationen zurück blicken. Gerade für unsere neuen Auszubildenden war dies sicherlich eine gute Gelegenheit, das Team und die Vielfallt des Gartenbaus kennen zu lernen.

Auch außerhalb von Ihrem Garten sind wir ein starkes Team und lassen den Anderen nicht hängen.

Sie haben Fragen ?

Wir haben Antworten

Fon: 06226 429690
Fax: 06226 4296969

Per E-Mail:
info@gregor-ruf.de

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin vor Ort oder in unserem Büro. Bitte sprechen Sie uns an.

Zum Seitenanfang